Job Crafting

Job Crafting – das neue Phänomen

Wer in seinem Job unzufrieden ist, muss nicht gleich den Arbeitsplatz wechseln. Oft zeigen kleinste Veränderungen Wirkung. Von Maria Fiedler, dpa Dresden.Es kann die Personalerin sein, die sich tiefer ins Arbeitsrecht einarbeitet als nötig, weil sie eine Leidenschaft für Jura hat. Oder die Krankenschwester, die ihre Schichten mit denen ihrer Lieblingskollegen zusammenlegt und nun wieder gerne zur Arbeit geht.

Wer mehr zu diesem oder anderen Themen rund um den Verkauf, Führung oder Verhandlung wissen möchte, darf gerne mit mir Kontakt aufnehmen.

Ihr
Jürgen Florack
Partner der INtem®-Gruppe

GOVEND
Training | Coaching | Consulting
Eichenstr. 166
41238 Mönchengladbach

Kommentar schreiben